Liebe Patientinnen und Patienten!

Unsere Praxis ist ab dem 25. Dezember 2017 bis einschließlich 06. Januar 2018 geschlossen. Ab dem 08.01.2018 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!
Wir wünschen Ihnen eine gemütliche, besinnliche und ruhige Weihnachtszeit und einen super Start in das Jahr 2018.

Die Kinderwunschpraxis in Viernheim

Herzlich Willkommen liebe Besucherin, lieber Besucher!
Wir sind Ihre Kinderwunsch Praxis in der Region Viernheim, Heidelberg, Mannheim und dem Kreis Bergstraße. Wir haben uns auf die Diagnostik und Therapie des unerfüllten Kinderwunsches spezialisiert.

Geht der Wunsch nach einem eigenen Kind nicht in Erfüllung, tauchen viele Fragen und Ängste auf.

Wir möchten Ihnen mit dieser Webseite einen Überblick über die möglichen Ursachen der Kinderlosigkeit und die modernsten wissenschaftlichen Möglichkeiten der Therapie geben und Sie so auf Ihrem Weg zum eigenen Kind kompetent begleiten.

Sämtliche weibliche Sterilitätsursachen wie fehlender Eisprung, verschlossene Eileiter (Tubenverschluss), Endometriose, Myome, Gelbkörperschwäche, Gebärmutterfehlbildungen und Hormonstörungen werden mit modernsten Verfahren in kurzer Zeit diagnostiziert. Die Abklärung der Eileiterfunktion kann ohne operativen Eingriff mittels Ultraschall (Echovist) erfolgen. Den Kinderwunsch beeinflussende Stoffwechselabläufe wie Schilddrüsen-Funktionsstörungen, Diabetes mellitus und Gerinnungsstörungen gehören in unserer Kinderwunsch-Praxis ebenso selbstverständlich zur Abklärung des unerfüllten Kinderwunsches, wie die Diagnostik von genetischen und immunologischen Sterilitätsfaktoren.

Die Erstellung der Spermiogramme in unserem andrologischen Labor im Hause erfolgt nach WHO Richtlinien. Das Ejakulat (Sperma, Samen) kann zu Hause gewonnen und innerhalb einer Stunde ins Kinderwunschzentrum gebracht werden.

Die Therapie des unerfüllten Kinderwunsches umfasst sämtliche moderne Verfahren, angefangen vom Zyklusmonitoring zur Bestimmung des Eisprunges, Aufarbeitung von Sperma bei eingeschränkter Beweglichkeit der Samen und der Insemination (direktes Einbringen von Spermien in die Gebärmutter). Unterstützung der Eizelleifung, hormonelle Stimulation zur Durchführung einer IVF (In-Vitro-Fertilisation, Künstliche Befruchtung) oder ICSI-Therapie (Intrazytoplasmatische Spermien-Injektion), Kryokonservierung (Tieffrieren von Sperma und befruchteten Eizellen) und der Blastozysten-Transfer (Embryo-Transfer am Tag 5).

Neben den fachlichen Informationen haben Sie auch Gelegenheit das Team der Kinderwunsch-Praxis kennen zu lernen.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu diesen Seiten haben, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: info@vif-kinderwunsch.de