Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Kinderwunsch Praxis in der Rhein-Neckar Region

Das Viernheimer Institut für Fertilität wurde im Jahr 2002 von Frau PD Dr. med. Stefanie Volz-Köster gegründet und entwickelte sich im Rhein-Neckar-Dreieck schnell zu einem anerkannten Zentrum für die Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches. Die Region Rhein-Neckar umfasst die Großstädte Mannheim, Heidelberg, Darmstadt, Ludwigshafen am Rhein sowie deren Umland, zu dem auch Viernheim gehört.

Aufgrund des großen Zuspruches konnten wir im Jahr 2006 Frau Dr. Christina Nell aus dem Kinderwunschzentrum Darmstadt für unser Team gewinnen. Zusätzlich zur fachlichen und persönlichen Bereicherung führt dies zu einer sehr flexiblen Gestaltung der Sprechstundenzeiten zugunsten unserer berufstätigen Patientinnen.

Das IVF-Labor befindet sich direkt in den Räumlichkeiten des Instituts und ist somit optimal in die Kinderwunsch-Praxis integriert. Die für eine Eizellentnahme erforderlichen Eingriffe können direkt in den Praxisräumen durchgeführt werden, schädliche Wege entfallen dadurch komplett.

Sollte eine operative Therapie notwendig werden, steht der Kinderwunsch-Praxis benachbart die komplette Infrastruktur eines modernen Krankenhauses zur Verfügung, einschließlich intensivmedizinischer Betreuung.

Seit September 2015 freuen wir uns über Verstärkung des Teams durch Frau Dr. med. Katrin Palm-Bröking. Sie ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und in Weiterbildung zur Reproduktionsmedizinerin.
Dadurch ist es uns möglich die Sprechzeiten für unsere Kinderwunschpaare nochmals auszuweiten.